dsc5386.jpg

Leiden hat die größte Museumsdichte der Niederlande. Keine andere niederländische Stadt bietet so viele fantastische Museen in fußläufiger Entfernung von einander!

Reiches kulturelles Angebot

Leiden ist eine lebendige Stadt mit einem reichen kulturellen Angebot und die vierte Kulturstadt der Niederlande.

Museen

Keine andere niederländische Stadt bietet so viele fantastische Museen in fußläufiger Entfernung von einander. Meisterwerke von Rembrandt und Lievens, Dinosaurierskelette, Wajang-Puppen aus Indonesien, die Geschichte der Medizin vom Aderlass bis zur Brustprothese, ein ägyptischer Tempel, Schätze aus Japan und alles zu „Leidens Ontzet“ (der Befreiung Leidens von der spanischen Besatzung): Dies alles können Sie in den Museen von Leiden entdecken. Alle Kollektionen und Ausstellungen sind einen Besuch absolut wert. Sie sind herzlich Willkommen in den Schatzkammern von Leiden und Umgebung.

Denkmäler

In Leiden gibt es rund 3000 Denkmäler und ein großer Teil davon steht Besuchern offen. Die Kirchen, Tore, Zugbrücken und prächtigen Gebäude mit malerischen Giebeln machen Leiden zu einer echt holländischen Stadt. Eigentlich ist die ganze Innenstadt ein einziges großes Denkmal.

burcht_mgl6903_0002mv_bewerkt.jpg

exterieur.jpg

Die legendäre französische Schauspielerin Sarah Bernhardt trat Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts in Theater Leiden in einer ihrer berühmtesten Rollen auf: La Dame aux Camélias. StiftungOpen Monumentendagen Leiden (Tage der offenen Denkmäler), 2013

Theater

Auch im Bereich Musik, Tanz und Theater bietet Ihnen Leiden eine große Auswahl. Das Leidse Schouwburg (Theater von Leiden) ist das älteste Theater der Niederlande und hat eine einzigartige Atmosphäre. Es wird ein abwechslungsreiches Programm geboten: von Theater, Tanz, Musical und Kabarett bis zu Theaterkonzerten.

Der Stadsgehoorzaal (Konzertsaal), einer der schönsten Konzertsäle der Niederlande, wird für seine tolle Akustik hoch gelobt. Hier können Sie eine Vielzahl verschiedener Vorstellungen und Konzerte besuchen.