Transport

Leiden ist eine kleine Stadt und die meisten Tagungsorte befinden sich in Fußnähe zu einander inmitten des historischen Zentrums. Das typisch holländische Transportmittel ist das Fahrrad. Bei vielen Hotels kann man Fahrräder ausleihen oder mieten. Die öffentlichen Verkehrsmittel in Leiden sind hervorragend organisiert. Aus diversen Richtungen fahren Züge den Hauptbahnhof (Centraal Station) Leiden an. Der Bahnhof befindet sich am Rande der Innenstadt. Stadtbusse fahren mit hoher Frequenz zu praktisch allen Adressen in der Stadt. Im Zentrum von Leiden werden die Haltestellen auch in englischer Sprache angesagt. Am Hauptbahnhof Leiden parken die Taxis oberhalb einer enormen Fahrrad-Unterstellmöglichkeit.

Mit einem Reisebus reist man ganz bequem zu weiter entfernt gelegenen (Tagungs-)Orten, zur Küste, zum Keukenhof, zum Grünen Herz oder zum Flughafen Schiphol. Diese Unternehmen können große wie kleine Gruppen befördern, sei es in einem (VIP-)Reisebus, Doppeldecker, (VIP-)Minibus, Midibus oder einem Partybus und sie sind zugleich Reiseveranstalter für Ausflüge oder längere Reisen.